Alkohol am Steuer, welche Promillegrenzen führen zum Führerscheinentzug und zur MPU?

Fahren unter Alkoholeinfluss ist kein Kavaliersdelikt aber dennoch Trunkenheitsfahrten neben erhöhte Geschwindigkeiten Unfallursache Nummer 1 und immer wieder werden bei Verkehrskontrollen Verkehrsteilnehmer mit Alkohol am Steuer überführt. Eben aus diesem Grund werden Trunkenheitsfahrten hart bestraft.

Je nachdem wie hoch der Promillewert ist , ob man Fahranfänger ist, einen Unfall verursacht hat oder durch Fahrunsicherheiten auffällig geworden ist, können Geldstrafen, Punkte in Flensburg, Fahrverbot bis hin zu Freiheitsstrafen mögliche Konsequenzen von Fahren unter Alkoholeinfluss sein.

Promillegrenze für Fahranfänger

Als Fahranfänger Information Nummer 1 sollte die Null-Promilleregel gelten. In der Probezeit darf kein Alkohol getrunken werden, wenn man mit einem Kfz fährt.
Sollte Blutalkohol bis zu 0,5 Promille nachgewiesen werden, droht eine Geldbuße von 250€ und 2 Punkte in Flensburg sofern keine Fahrunsicherheiten festgestellt werden.
Trunkenheitsfahrt © A.Dreher / pixelio.de
Durch die beiden Punkte in Flensburg ist man als Fahranfänger in der Probezeit auffällig geworden und es muss zusätzlich ein Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) absolviert werden bevor man wieder aktiv am Strassenverkehr teilnehmen darf.

Sollte ein höherer Alkoholwert vorliegt, drohen neben einem ASF Seminar gleiche Strafen wie bei Verkehrsteilnehmern die schon länger als 2 Jahren im Besitz eines Führerscheins sind und es wird zusätzlich die Probezeit verlängert.

Weitere Promillegrenzen für Autofahrer

Blutalkohol ab 0,3 – 0,5 Promille

  • Nicht strafbar sofern keine auffällige Fahrweise festgestellt wird
  • Strafbar wenn eine auffällige Fahrweise festgestellt wird bzw. wenn es zu einem Verkehrsunfall kommt
    • 7 Punkte, (Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahre)
    • Fahrverbot zwischen 6 Monate, 5 Jahre oder lebenslang

Blutalkohol ab 0,5 – 1,1 Promille

  • Fahrverbot und Bußgeld sofern keine Fahrunsicherheit festgestellt werden kann (§ 24a Abs. 1 StVG)
    • 1. Trunkenheitsfahrt: 4 Punkte, 500€ Bußgeld, Fahrverbot (1 Monat)
    • 2. Trunkenheitsfahrt: 4 Punkte, 1.000€ Bußgeld, Fahrverbot (3 Monate)
    • Merhmalige Trunkenheitsfahrt: 4 Punkte, 1.500€ Bußgeld, Fahrverbot (3 Monate)
  • Sollten Fahrunsicherheiten vorliegen:
    • 7 Punkte im Verkehrszentralregister und Geldstrafe
    • Führerscheinentzug (6 Monate bis 5 Jahre oder auf Dauer)
  • Verkehrsunfall zur Folge:
    • 7 Punkte im Verkehrszentralregister; Geld- oder Freiheitsstrafe (bis zu 5 Jahre)
    • Führerscheinentzug (6 Monate bis 5 Jahre oder lebenslang),
    • Schadenersatz, Schmerzensgeld und eventuell Rente an Unfallopfer

Blutalkohl ab 1,1 – 1,6 Promille

  • Egal, ob Fahrunsicherheiten vorliegen oder nicht:
    • 7 Punkte im Verkehrszentralregister; Geld- oder Freiheitsstrafe (bis zu 5 Jahre)
    • Führerscheinentzug (6 Monate bis 5 Jahre oder lebenslang)
  • Verkehrsunfall als Folge:
    • 7 Punkte im Verkehrszentralregister; Geld- oder Freiheitsstrafe (bis zu 5 Jahre)
    • Führerscheinentzug (Sperrfrist 6 Monate bis 5 Jahre oder lebenslang)
    • Schadenersatz; Schmerzensgeld und eventuell Rente an Unfallopfer

Quelle: KBA Promillegrenzen

Sollte der Promillewert höher als 1,6 Promille sein, kommt neben Fahrverbot, Punkte und Geldstrafe auch noch eine MPU hinzu. Eine MPU Anordung wegen Alkohol droht auch dann, wenn man mehrmals mit Alkohol am Steuer erwischt wird, egal wie hoch der Blutalkohol auch war.Denn dann zweifelt die Führerscheinstelle an eine ausreichende Fahrtauglichkeit und auch vermutet ein Alkoholproblem, dass durch eine Untersuchung der Leberwerte bei der MPU kontrolliert werden kann.

Bussgeldrechner für Alkohol am Steuer

1 Bewertung2 Bewertungen3 Bewertungen4 Bewertungen5 Bewertungen (75 Bewertungen, Durchschnitt: 3,24 von 5)
Loading...
  1. zenelji

    Hey bitte ich habe erstes mall 1.74 Promille auto gefahren kein Probezeit Wass kan mich erwarten bitte um antwort

  2. zenelji

    Am 04 10 2015 .Polizei hatte mich stopiert ich habe GE pustet 1.74 Promille .wahr ich gewesen Wasser erwartet mich bitte um antwort